StartseiteBlätterkatalogKundenstimmenReiseleiter-RückschauNews & Aktuelles
Beratung & Buchung
+43 5262 62226
Italien
Erlebnis- & Rundreisen

„Gardasee mal anders!“ Unbekannte Entdeckungen und Geheimtipps

Monte Baldo – Heller-Garten „Hruska“ – Schifffahrt – Ölmühle - Mantua

Bei dieser Kurztour präsentiert sich der „Fjord Italiens“ mit vielfach unbekannten Ein- und Ausblicken! Berg-, Garten- und Kunstfreunde werden überrascht sein, wie vielfältig der Gardasee und sein Umland sein können. Unser Hotelstandort liegt deshalb am eher unbekannten Westufer als Ausgangspunkt für neue Entdeckungen. Die Residenzstadt Mantua bildet den Abschluss dieser abwechslungsreichen Reise.

1.Tag: Tirol – Monte Baldo - Manerba

Abreise über den Brennerpass nach Trient und über den malerischen Toblinosee und das Sarcatal nach Malcesine am Gardasee. Seilbahnauffahrt auf den Monte Baldo. Bei Schönwetter genießt man einen traumhaften Ausblick über den ganzen See und sein Umland. Nachmittags Einkehr in einer traditionellen Ölmühle mit Verkostung, bevor wir unser Hotel in Manerba am Westufer des Gardasees erreichen.

2.Tag: Ausflug Heller-Garten „Hruska“ und Schifffahrt Sirmione

Nach dem Frühstück kurze Fahrt nach Gardone, wo wir den legendären „Hruska-Garten“ von Andre Heller im Zuge einer Führung kennen lernen. Der phantasievoll angelegte Garten inspiriert jeden Besucher mit über 2000 Pflanzenarten und zahlreichen zeitgenössischen Skulpturen, thematische Gartenräume verschmelzen geschmackvoll mit phantasievollen Kunstwerken, ein Kleinod zum Verweilen und Spazieren. Mittags Schifffahrt von Salò nach Sirmione mit wunderschöner historischer Altstadt, beherrscht von der Skaligerburg. Auch ein Bummel durch den Kurpark und an der Promenade ist empfehlenswert.

3.Tag: Mantua – Tirol

Durch die fruchtbare Landschaft mit Wein- und Obstkulturen geht es in die Gonzaga-Stadt Mantua. Die prachtvolle Altstadt wird durch den Mincio sowie den Palazzo Ducale mit prächtigen Fresken von Mantegna und den fünfschiffigen Dom beherrscht. Nach der Stadtführung und einem Freizeitaufenthalt geht es am frühen Nachmittag über Verona und den Brennerpass mit vielen neuen Eindrücken zurück nach Tirol.

© Heller Garten
© autofocus67-fotolia.com
© Peter Eckert
© JR Photography-fotolia.com
© martinrosolanka-fotolia.com
© Heller Garten
Leistungen
  • Komfortbusreise Tirol – Gardasee/Manerba und zurück lt. Programm
  • 2 x Übernachtung im Hotel Splendid Sole *** in Manerba
  • 2 x Frühstück und Abendessen im Hotel
  • Seilbahnauffahrt Malcesine - Monte Baldo hin und zurück
  • Besichtigung und Verkostung in Ölmühle
  • Eintritt und Führung Heller-Garten „Hruska“ Gardone
  • Schifffahrt Salò – Sirmione
  • Stadtführung Mantua
  • Reiseleitung und Bordservice
  • Informationsmaterial
  • Straßensteuern, Mauten und ital. Bettensteuer
Unterkunft

Hotel Splendid Sole ***, Manerba sul Garda

Das Hotel liegt in der Nähe des Naturparks von Manerba del Garda, nur 800 m vom Seeufer und 100 m vom Dorf Montinelle entfernt: Restaurant, Bar, Aufzug, kleines Wellnesscenter mit Finn. Sauna, Türk. Bad, Hydromassage-Kneipp-Becken, Hallenbad und Fitnessraum. Garten mit Swimmingpool (saisonal), Kegelbahn, Tennis. 52 Zimmer mit Klimaanlage/Heizung, Sat-TV, Telefon, Safe, Minibar, Föhn und Free Wi-Fi.

www.hotelsplendidsole.it

 

Termine & Preise
06. Sept. - 08. Sept. 2020
So - Di€ 279,-
Einzelzimmerzuschlag€ 38,-